Bild Bild Bild

11.11.2019 | Sonderurlaub

Systematische Schulung der Sprechkompetenz mit Blick auf die mündlichen Leistungsüberprüfungen im Französischunterricht

Die Förderung der Sprechkompetenz ist – zu Recht! – zentrales Ziel des Kernlehrplans für die Sekundarstufe I. Zudem gewinnen mündliche Überprüfungen und Klassenarbeiten zunehmend an Bedeutung. In NRW kann nicht nur eine Klassenarbeit pro Schuljahr durch eine mündliche Überprüfung ersetzt werden, sondern jede Klassenarbeit kann mündliche Anteile enthalten. Und: Der Akzent auf die Mündlichkeit motiviert unsere Schüler*innen für das Fach Französisch und führt fast immer zu einer deutlichen Verbesserung ihrer Leistung!

Doch wie können wir die monologische und dialogische Sprechkompetenz in unserem alltäglichen Unterricht systematisch und nachhaltig fördern?

Wie können wir unseren Unterricht an so gestalten, dass unsere Schülerinnen und Schüler von Anfang an (selbst-)sicher und gerne Französisch sprechen?

Seminarinhalte

Eine systematische und effiziente Schulung der expression orale ist möglich durch:

Arbeitsmethoden

In Form kleinerer Simulationen machen wir uns mit zentralen Methoden der Sprechschulung (z. B. expression simultanée, conversation simultanée, carroussel, fermeture-éclair, conversation promenade, enrichissement etc.) vertraut und erproben verschiedene Modelle mündlicher Überprüfungen.

Zielgruppe

Französischlehrer*innen aller Schulformen

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-2-23
Termin: 11.11.2019 (09.30-16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mülheim
Leitung: Peter Winz (Französischlehrer an der Maria-Montessori-Gesamtschule Meerbusch mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich mündliche Überprüfungen, Fachleiter Französisch am ZfsL Neuss, Lehrwerkautor und Autor diverser Publikationen zum Thema des Workshops)
Kosten: EUR 112,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 22,50 für Raumnutzung, Mittagessen und Warmgetränke in Selbst­bedienung)

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-2-23

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.