Bild Bild Bild

22.05.2019 | Sonderurlaub

Schulrecht Basis: Einführung in schulrechtliche Themen für alle Lehrkräfte

Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen, Aufsichtspflicht, Haftung, Pflichten und Rechte als Lehrkraft sowie Datenschutz aus schulrechtlicher Sicht

Im Schulalltag kommt es immer wieder zu Situationen, in denen Lehrkräfte nicht nur pädagogisch gefordert sind, sondern auch rechtssicher entscheiden und handeln müssen.

Sei es im Unterricht (Schüler*innen halten die Tür zu – wie habe ich als Lehrkraft zu agieren?) oder in der Pause (Aufsicht) oder auch auf klassenübergreifenden Veranstal­tungen (Wer ist zuständig?) bis hin zu Klassenfahrten (Darf ein*e Schüler*in alleine nach Hause geschickt werden?).

Zu den Alltags- und Sonderfällen kann es auch dazu kommen, dass Lehrkräfte Schäden erleiden oder verursachen: Wer haftet und wer zahlt wann was?

Für diese Fälle möchten wir alle Lehrkräfte vorbereiten.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Fortbildung wird der Bereich der Pflichten und Rechte als Lehrkraft in Gremien sowie Dienst– und Fachaufsicht sein.

Das deutsche Rechtssystem ist nicht so einfach zu verstehen. Es gibt immer wieder Sonder­fälle, eine aktuelle Rechtssprechung und besondere Zuständigkeiten für jede Situation. Hinzu kommt, dass dieses System hierarchisch aufgebaut ist und aktuelle Urteile bereits getroffene und scheinbar rechtssichere Handlungen wieder revidieren.

Ziel dieser Fortbildung ist es, dass jede*r am Ende weiß, wer wofür zuständig ist und wo genau gesucht werden muss. Wir wollen helfen, sich durch den deutschen Rechts-Dschungel zu kämpfen und mit Hilfe von Fällen aus dem Schulalltag und einer allgemeinen Einführung Verständnis für rechtlich angemessene Entscheidungen zu wecken und sich in das "Rechtsdenken" einzufühlen.

Zielgruppe

Lehrer*innen aller Schulformen, Neu- und Seiteneinsteiger*innen im Lehrberuf und Mitglieder der Schulleitung

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-1-49
Termin: 22.05.2019 (09.30–16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mülheim
Leitung: Frank Nix (Didaktischer Leiter) und Bianka Ledermann (Leitungsteam FESCH, Diplom-Sozialarbeiterin)
Kosten: EUR 112,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 22,50 für Raumnutzung, Mittagessen und Warmgetränke in Selbst­bedienung)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 19.03.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-1-49

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.