Bild Bild Bild

04.04. und 16.05.2019 | Sonderurlaub

Kommunikative Kompetenzen, Führungs- und Beratungskompetenzen erweitern

Fortbildungsbausteine für Schulleitungsmitglieder / Abteilungsleiter*innen

Die Rolle der Schulleitung unterliegt einem ständigen Wandel. Schulleiter*innen werden zur Stärkung der Selbstverwaltung und Selbstverantwortung zu Dienstvorgesetzten und erhalten damit erweiterte personalrechtliche Befugnisse. Mitglieder der Schulleitung stehen darüber hinaus für ihre Schule, sichern die Kommunikation zwischen Schulleitung und Kollegium und der Elternschaft.

Um den vielfältigen Aspekten Ihrer Rolle als Mitglied der Schulleitung gerecht zu werden, sind vor allen Dingen kommunikative Kompetenzen und Führungskompetenzen gefragt.

Baustein I:

04.04.2019 | Sonderurlaub

Führungskompetenzen erweitern

In diesem Seminar werden Kolleg*innen unterstützt, die eigenen Kompetenzen in der Führungsrolle noch genauer wahrzunehmen und ggf. zu erweitern. Instrumente der Führung werden vorgestellt und geübt. Ziel dieses Seminars ist es, die Voraussetzungen für eine gute situative und kommunikative Führung zu schaffen.

Dazu durchlaufen wir gemeinsam folgende Schritte:

  • die eigenen Ziele klar definieren
  • Anliegen herauskristallisieren – den anderen durch Fragen sich entwickeln lassen
  • Rollenklarheit herstellen – den eigenen Führungsansatz erkennen und kommunizieren
  • Stärkenprofile erkennen und für die eigene Schule nutzen
  • Basiskompetenzen stärken (Delegieren, Kommunizieren, Konfliktlösung)

Baustein II:

16.05.2019 | Sonderurlaub

Beratungskompetenzen verbessern: Teamcoaching – Beratungs- und Entwicklungsgespräche – Personalentwicklungsgespräche

Ihre persönliche Beratungskompetenz ist jeden Tag als eine grundlegende Kompetenz in Ihrer Rolle als Schulleitungsmitglied gefragt. Sie als Schnittstelle zwischen Schulleitung und Kollegium werden immer wieder durch eine ziel­gerichtete und lösungsorientierte Gesprächsführung zur Stellungnahme, als Beratungsstelle und zum Herausarbeiten von Zielen von Ihren Kolleg*innen oder auch Eltern gefordert.

Um Ihren Standpunkt durch Beratungskompetenz in der Schule noch mehr zu verbessern, wird viel an Methodenkompetenz, Sicherheit in der eigenen Person und verbaler Geschicklichkeit benötigt.

Wir trainieren praxisnah:

  • Methoden des Teamcoachings
  • Entwicklungsgespräche und das Führen über Ziele
  • Personalentwicklungsgespräche

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-1-46-47
Detailprogramm Dokument aufrufen (PDF)
Termin:

Baustein I:
04.04.2019 (10.00–17.00 Uhr)

Baustein II:
16.05.2019 (10.00–17.00 Uhr)

Ort: i.k.e., Essen – Wegbeschreibung (PDF)
Leitung: Ike Sprenger (Dipl.-Pädagogin, Kommunikationstrainerin, Systemischer Coach, ehem. Leitungsteam FESCH)
Gruppengröße: Um ein individuelles Arbeiten zu ermöglichen, ist die Teilnahmezahl auf sieben Personen begrenzt.
Kosten: je Baustein EUR 90,00
(ohne Verpflegung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 04.03.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-1-46-47

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.