Bild Bild Bild

04.06.2019 | Sonderurlaub

Beratungsgespräche erfolgreich führen

Beratungslehrer*innen sind im schulischen Alltag in ständig wechselnden Gesprächs-Settings gefordert. Sie führen Gespräche mit ratsuchenden Lehrer*innen im eigenen Kollegium, mit besorgten Eltern oder mit Schüler*innen, die mit Schwierigkeiten konfrontiert sind, die sie nicht alleine bewältigen können. Um diese Situationen erfolgreich zu meistern, wird von ihnen eine hohe Gesprächskompetenz gefordert. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, diesen unterschiedlichen Situationen angemessen und zielführend begegnen zu können.

Jede der Gesprächssituationen erfordert eine hohe Professionalität, eine innere Distanz zum Geschehen in Verbindung mit Empathie und wertschätzender Grundhaltung.

Seminarinhalte

In diesem Seminar möchte ich Ihnen die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg auf der Basis eines wertschätzenden und achtsamen Miteinanders in Verbindung mit einem systemisch-lösungsorientierten Ansatz nahe bringen.

Um Ihre Gesprächskompetenz alltagstauglich zu verbessern, werden Sie in unter­schied­lichen Trainings- und Praxiseinheiten für Ihre schulische Praxis relevante Gesprächs-Settings erproben und diese danach gemeinsam in Kleingruppen reflektieren. Gerne können Sie dabei eigene Beispiele einbringen.

Geplanter Verlauf:

Arbeitsmethoden

Zielgruppe

Beratungslehrer*innen der Sekundarstufe I aller Schulformen

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-1-36
Termin: 04.06.2019 (09.30–16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mülheim
Leitung: Hedwig Imhoff (ehemalige Schulleiterin einer inklusiven Ganztagsschule, Mediatorin, Supervisorin, Moderatorin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation und kollegiale Beratung)
Gruppengröße: 10 – 16
Kosten: EUR 112,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 22,50 für Raumnutzung, Mittagessen und Warmgetränke in Selbst­bedienung)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 04.04.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-1-36

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.