Bild Bild Bild

ab 29.03.2019 | Sonderurlaub

Theaterpädagog*innen-Ausbildung – Seminarreihe

Theaterpädagogische Praxis: Grundlagen der Spielleitung

Die vier Bausteine der Seminarreihe bieten den Teilnehmer*innen Gestaltungsmittel für projektorientiertes Arbeiten mit verschiedenen Altersgruppen. Dabei wird besonderer Wert auf theaterpädagogische Verfahren gelegt. Nicht schauspielerische Selbsterfahrung ist das Ziel, sondern die Grundlagen des Handwerkszeugs zu erlernen.

Inhalte der Ausbildung werden folgende Bausteine sein:

2019–1–30

Baustein I:

Das Klassenzimmer wird zur Bühne
Wenn der Raum zum Raumschiff wird ...

Inhalt:

Ohne großen Aufwand und Material theatrale Szenen im Klassenzimmer spielen. Als Vertretungslehrer*in Stunden sinnvoll nutzen oder Unterrichtsinhalte spielerisch-theatral bearbeiten.

Termin:
29.03.2019 (10.00 Uhr) – 30.03.2019 (17.00 Uhr)

2019–1–31

Baustein II:

Kevin kann Romeo
Figuren glaubhaft darstellen

Inhalt:

Biografisierung von Figuren und Gegenständen. Szenisches Spiel entwickeln. Den Alltag von der Bühne verbannen. Spielhemmungen abbauen.

Termin:
17.05.2019 (10.00 Uhr) – 18.05.2019 (17.00 Uhr)

2019–1–32

Baustein III:

5 ... 4 ... 3 ... 2 ... 1 – Los!
Theatersport mit und ohne Publikum

Inhalt:

Improvisationstechniken kennenlernen. Übungen zur Verbesserung von Kreativität, Spontaneität und Flexibilität; kooperatives Handeln ohne Absprache; Signaltechniken bei Aktion-Reaktion; Rahmenkonzept für die Aufführung erstellen.

Termin:
27.09.2019 (10.00 Uhr) – 28.09.2019 (17.00 Uhr)

2019–1–33

Baustein IV:

Vorhang auf!
Theater muss wie Teamsport sein

Inhalt:

Animationsformen des Improvisationstheaters; Einführung, Begleitung und spielerische Korrekturmöglichkeiten; Simulation von Praxissituationen

Termin:
22.11.2019 (10.00 Uhr) – 23.11.2019 (17.00 Uhr)

Zielgruppe

Angesprochen sind interessierte Lehrer*innen aller Schulformen, die ihr künstlerisch-pädagogisches Handwerkszeug erweitern oder neu entdecken und Lernprozesse durch szenische Vermittlungsformen initiieren und erproben wollen.

Voraussetzung

Die Teilnahme am Einführungsseminar oder vergleichbare Vorkenntnisse sind Voraussetzung.

Hinweis

Die vier Bausteine sollten möglichst als Ganzes belegt werden, um die Kontinuität in der Ausbildung sicherzustellen. Die Teilnehmer*innen schließen mit dem Zertifikat Theater­pädagog*in ab.

Eine Belegung von einzelnen Bausteinen ist ebenfalls möglich.

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-1-30-33
Termine: 29.03.2019 (10.00 Uhr) – 30.03.2019 (17.00 Uhr) | Baustein I
17.05.2019 (10.00 Uhr) – 18.05.2019 (17.00 Uhr) | Baustein II
27.09.2019 (10.00 Uhr) – 28.09.2019 (17.00 Uhr) | Baustein III
22.11.2019 (10.00 Uhr) – 23.11.2019 (17.00 Uhr) | Baustein IV
Ort: Jugendkunstschule Unna
Leitung: Monika Paris (Theaterpädagogin, Jugendkunstschule Unna)
Gruppengröße: 10 – 14
Kosten: EUR 150,00 pro Baustein
(Ohne Unterkunft und Verpflegung!)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 20.01.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-1-30-33

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.