Bild Bild Bild

28.02.2019 | Sonderurlaub

Erlebnispädagogische Interventionen bei Schüler*innen mit herausforderndem Verhalten oder dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

In Kooperation mit elw Institut e. V.

Der Unterrichtsalltag stellt Lehrkräfte häufig vor Herausforderungen. Insbesondere zuneh­mende Verhaltensauffälligkeiten bei Schüler*innen mit und ohne Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung erfordern eine koordinierte Herangehensweise mittels verschiedener Methoden und Instrumente. Neben "klassischen" Interventions­möglichkeiten wie beispielsweise Verstärkerplänen und Verhaltensverträgen können bewegungspädagogische Interventionen und körperlich-motorische Aktivierungen von Gruppe und Individuum eingesetzt werden, um Verhaltensmuster zu durchbrechen und erfahrungsbasierte Lernprozesse zu fördern.

Seminarinhalte

Wir schauen uns an, was genau Störungen sind. Anhand von Modellen und praktischen Übungen werden Strategien erarbeitet, auffälliges bzw. störendes Verhalten in schulischen Settings zu kanalisieren bzw. zu reduzieren. Es werden viele Aktionen vermittelt und ausprobiert, die im schulischen Alltag schnell und einfach, ohne viel Aufwand, unnötige Kosten oder zusätzliches Personal durchgeführt werden können.

Der Fokus liegt darauf,

Arbeitsmethoden

Zielgruppe

Lehrer*innen an integrierten Schulen, Schulsozialarbeiter*innen

Bitte mitbringen

Festes Schuhwerk, bequeme Kleidung, Regenjacke, Schreibwerkzeug, Offenheit

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-1-20
Termin: 28.02.2019 (09.30–16.30 Uhr)
Ort: Naturfreundehaus Ebberg, Schwerte
Leitung: Johannes Imhäuser (Sonderpädagoge B. A., Abenteuer- und Erlebnispädagoge M. A., Erlebnispädagoge bei Outdoor Oberberg e. V., freiberuflicher Ausbilder u. a. beim elw Institut e. V.)
Gruppengröße: 10 – 15
Kosten: EUR 113,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 23,00 für Raumnutzung, Mittagessen und Stehkaffee)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 16.01.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-1-20

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.